Move. More!

Move. More!

Moin! Ich bin

Cornelius Feist

aus Hamburg.

Cornelius Yoga Movement Osteopathie Hamburg

Ich helfe Menschen das Potential ihrer ganzheitlichen Gesundheit zu finden, zu verbessern und zu erhalten.

Als Lehrer und Dozent entwickle und unterrichte ich deutschlandweit integrative Workshop- und Seminarkonzepte zu den Themen Movement, Yoga, Osteopathie und Natural Biohacking im Kontext ganzheitlicher Gesundheit an Athleten, professionelle Tänzer, Yoga- & Movement- Praktizierende, sowie Studenten im Gesundheitsbereich.

Leben ist Ausdruck der dynamischen Interaktion zwischen Bewegung und Stille.

Beruf & Passion:

  • Osteopath (i.A.)
  • Physiotherapeut
  • Yogalehrer & Practitioner
  • Movement- Lehrer & Practitioner
  • Dozent für integrative ganzheitliche Gesundheitsförderung 

Holistic Health Blog 

- Blog für integrative ganzheitliche Gesundheitsförderung -

Du willst mehr zum Thema ganzheitliche Gesundheit erfahren?


Auf Cornelius Blog findest Du informative Blogartikel über integrative Möglichkeiten zur Förderung der ganzheitlichen Gesundheit.  

Erfahre mehr über: Yoga, Osteopathie, Movement Training, Biohacking, Meditation und weitere Themen!



Buch-Veröffentlichung

"Handbuch - Meditation lernen" 

(3. Auflage, deutsch & englisch)
Handbuch Meditation lernen Cornelius Feist
Meditation ist das wahrscheinlich stärkste Werkzeug im Bereich Selbstentwicklung und Kultivierung eines gesunden, zufriedenen Geistes. Lerne es für dich zu nutzen!

Mit meinem "Handbuch -  Meditation lernen " habe ich einen Leitfaden für Theorie & Praxis der Meditation veröffentlicht, der sich konkret an all diejenigen richtet, die mit Meditation vermeintlich nichts anfangen können.


Das Buch erläutert sowohl Wirkung und wissenschaftlichen Hintergrund von Meditation, als auch die wichtigsten Meditationstechniken um sofort in die Praxis starten zu können.

Tätigkeitsfelder

Osteopathie Hamburg Cornelius Feist

Osteopathie


Die Osteopathie ist eine rein manuelle Form der Medizin. Sie dient dem Erkennen und Behandeln von Funktionsstörungen. Die Osteopathie basiert auf einer sehr detaillierten Kenntnis der Anatomie und Physiologie des menschlichen Körpers.


Wir sind ständig in Bewegung. Jede einzelne Struktur an und in uns bewegt sich und führt dabei ihre eigene Funktion aus. Dabei ist diese Bewegung entscheidend für eine optimale Funktion der Struktur. Die Osteopathie nutzt diesen Zusammenhang. Dabei betrachtet die Osteopathie den menschlichen Körper immer als untrennbare Einheit. Erst das Zusammenspiel der einzelnen Strukturen ermöglichen dem Organismus als Ganzes zu funktionieren. Deshalb nimmt die Osteopathie jeden Patienten als Individuum war und behandelt ihn in seiner Gesamtheit.


Osteopathen behandeln den Bewegungsapparat (Parietale Osteopathie), das Organsystem (Viszerale Osteopathie), sowie das Nervensystem (Craniosacrale und alle verbindenden Strukturen unseres Körpers in Relation zueinander (Fasziale Osteopathie).


Dadurch ist die Osteopathie in der Lage, auch bei humanmedizinisch nicht zu therapierenden, oder schwer darstellbaren Funktionsstörungen, Lösungsmöglichkeiten anzubieten.


Osteopathie ist keine Alternative zur Humanmedizin, sondern eine Ergänzung des bestehenden Systems!

Cornelius Feist Hamburg Yoga

Yoga


Yoga ist eine rund 3000 Jahre alte indische philosophische Lehre.

Das Ziel von Yoga ist es, menschliches Leiden zu überwinden und einen in sich ruhenden, friedvollen Geist zu kultivieren.


Yoga ist weder Religion noch Sport, sondern ein ganzheitliches Übungssystem zur Erlangung geistiger und körperlicher Gesundheit.

Das Praktizieren von Yoga führt zu einem besseren Selbstverständnis durch intensives Kennenlernen des eigenen Selbst und der eigene physischen und psychischen Grenzen.


Yoga ist Praxis. Es geht darum das Gelernte auch in den Alltag und das echte Leben zu übertragen. Yoga ist nichts, was wir erleben, weil wir eine Menge darüber in Erfahrung gebracht haben. Yoga verstehen wir am besten, wenn wir es üben. Die meisten Yogis heutzutage üben in der Tradition des Patanjali, aus dessen achtgliedrigem Pfad sich das aktuelle Yogasystem geformt hat.


Es besteht aus einem Wertesystem für unser Verhalten, Asana-Praxis (Übungen auf der Matte), Atemtechniken (Pranayama) und Meditation.  

Yoga verändert die Einstellung zum Leben positiv, sodass ein freudvolleres Leben möglich wird.

Cornelius Feist Movement Hamburg

Movement


Movement (syn. Movementpraxis, ehem. Movement-Training) ist viel mehr als ein weiterer neuer Fitness-Trend. Es ist eine Möglichkeit die eigenen physischen und kognitiven Fähigkeiten, die jeder von uns als Mensch in die Wiege gelegt bekommen hat, mit ihrem großen Potential, zu nutzen und zu verbessern. Durch einen ganzheitlichen, holistischen Bewegungsansatz kann man zum Ursprung zurückkehren. 

Leben ist Bewegung.


Movement bietet die Möglichkeit die Freude an der Bewegung zu erfahren und das zu praktizieren, wozu unser Körper gemacht ist:

Viel(seitige), qualitative Bewegung. 

Dies ist entscheidend und differenziert die Strömung von allen anderen Bewegungsbereichen. Es geht nicht darum Spezialist in einer einzelnen Disziplin zu werden, sondern das Konzept Bewegung an sich zu erforschen und alle möglichen Bereiche und Formen von Bewegung zu praktizieren.

Bewege dich, aus dem einfachen Grund: "WEIL DU ES KANNST". 


Credits incl.

Hochschule Fulda University of Applied Sciences
Schule für Klassische Osteopathische Medizin
Diakovere Akademie Weiterbildungszentrum im Annastift Hannover
Yogawerkstatt Hannover Teacher Training
Elan Wellness & Spa Hannover
TRIBE Yogabase Hamburg Eimsbüttel
Start2Dance Experience Lorenzo Pignataro
Yogabande Hannover
Alex Heimer International Choreographer
Hamburg Athletics Personal Training & Movement
Poleport Dancestudios Bremerhaven
inner flow yoga teacher training dozenten
happyfascia Faszien-Release
Hansu e.V. Taekwondo Verein Hannover
German Dance Art
>