Meditation Guide

Meditation lernen – Buch

Meditation lernen - Buch Coverbild

Mein erstes Buch - Meditation lernen 

Hey! Diese Woche ist der Blogartikel etwas besonderes. Denn ich habe mein erstes Buch veröffentlicht. Es ist über das Thema Meditation lernen und bietet einen Leitfaden für all diejenigen, die in das Thema einsteigen wollen und kann die Praxis derjenigen, die bereits meditieren, vertiefen.

Doch bevor du weiterklickst, weil du denkst, dass Meditation nichts für dich sei, oder weil du früher einmal eine unbefriedigende Erfahrung gemacht hast - lies noch einen kleinen Moment weiter.

Dieses Buch ist  nämlich auch in diejenigen gerichtet, die keine Verbindung zu östlichen Geistes-Schulen, Yoga, Religion und Spiritualität haben!

Meditation ist unabhängig davon wirksam.


Allgemeine Effekte von Meditation


Meditation kann dir helfen...

  • Einen ruhigeren, stärkeren Geist zu kultivieren
  • Sich selbst besser kennenzulernen und zu verstehen
  • Stress abzubauen und Krankheiten (physisch und psychisch) vorzubeugen
  • Einen besseren Umgang mit seinem sozialen Umfeld zu pflegen
  • Die eigenen Werte auch tatsächlich zu leben
  • Schlafstörungen, Gedankenkreisel und Unbewusstheit zu mindern
Meditation lernen - Warum ich dieses Buch geschrieben habe

Mit " Meditation lernen - Warum Meditation wirkt und was sie für uns tun kann " habe ich bewusst ein Handbuch verfasst, welches du nutzen kannst um deine Meditationspraxis fundiert zu starten. Mit 75 Seiten ist es weder zu lang, noch zu kurz - denn was bringen 600 Seiten, wenn du nach 120 aufhörst und es nicht zur praktischen Umsetzung kommt...

Dies ist meiner Meinung nach etwas, was vor allem in der heutigen Zeit, wo zwar die Auswahl an Büchern überwältigend ist, die Zahl derjenigen, die Bücher lesen aber zurückgeht, zuhauf passiert. Man interessiert sich für ein Thema, sucht nach der entsprechenden Literatur, wählt das Buch nach Optik und Preis aus und wundert sich, dass es nicht das hält was es verspricht und hört auf bevor man es zu Ende gelesen hat.

Schade! Vielleicht hätte ein wenige Euro teureres Buch die richtigen Worte getroffen, um Begeisterung aufkommen zu lassen und aus reiner Theorie wäre tatsächliches Handeln entstanden.

Ich habe dieses Buch geschrieben um diese Lücke zu füllen. Zwischen Informations- Überangebot und totalem Qualitätsdesaster, welches lediglich für den finanziellen Gewinn des Autors produziert wurde, welcher zwar recherchiert hat, aber nichts davon selber umsetzt.

Ich bin mit meinen 25 Jahren selbstverständlich auch erst am Anfang meines Weges und meiner Meditationspraxis, aber daher vielleicht auch noch näher dran, um zu wissen WAS MAN WIRKLICH ZU WISSEN BRAUCHT um mit Meditation zu beginnen und den Mehrwert für sich von Anfang an zu spüren.

Struktur und Inhalt des Buches

Der erste Teil ist der Theorie-Teil über die Hintergründe, die physiologischen und neurobiologischen Effekte von Meditation und die Bewusstseinsebenen.

Der zweite Teil ist ein direkt umsetzbarer Praxis-Teil in dem die wichtigsten Meditationsformen in aufsteigender Schwierigkeit zum Praktizieren erklärt sind.

Meditation theoretisch zu verstehen reicht NICHT. Es muss auch zur Umsetzung kommen. Egal ob man 1,2, oder 10 Bücher zu dem Thema liest. Es ist wichtig zu einem Zeitpunkt die Entscheidung zu treffen ANZUFANGEN.

Daher helfen 100 verschiedene Meditationstechniken und geführte Meditationen kein Stück - dies ist der zweite Schritt.

Wenn man die Grundlagen und den Hintergrund strukturiert kennengelernt und verstanden hat. Auf diesem Fundament begonnen hat praktisch Meditation für sich zu üben.

DANN kann man anfangen weiterführende Literatur, wie Sally Kempton, Thich Nhat Hanh usw. erfolgreich lesen und auch praktisch etwas mitnehmen - nicht nur ein Gefühl, welches langsam verblasst und grundsätzlich nichts geändert hat.

Warum ich (noch) kein guter Autor bin - du das Buch aber TROTZDEM lesen solltest...

Eins ist klar... Wenn man sein erstes Buch schreibt ist man kein fertig gebackener Autor. Selbst nach 5 geschriebenen Büchern gibt es wahrscheinlich immernoch viel zu lernen.

Trotzdem denke ich, obwohl ich nach mehreren Monaten des Schreibens und Korrigierens (und Formatierens "*#*+'="... du weißt vielleicht was ich meine) nicht zu 100% zufrieden bin, das Buch seinen Zweck erfüllt.

Es ist ein Leitfaden und eine gute Hilfe für diejenigen geworden, für die es geschrieben wurde. Das ist die Hauptsache.

Das sich das ganze finanziell in Relation zur investierten Zeit nicht lohnt (wie mir neulich jemand neunmalklug unter die Nase rieb) ist klar - interessiert mich aber wenig solange immer wieder vereinzelt Menschen über das Buch stolpern, einen klaren und unverschleierten Blick auf Meditation als mögliches Werkzeug zu einem bewussteren und zufriedeneren Leben bekommen und im besten Fall nicht nur anfangen, sondern auch langfristig Meditation üben.

Oder trage dich in meine Email-Liste ein, um keine Blogartikel mehr zu verpassen und 60% Preisnachlass auf die PDF-Version des Buches zu bekommen!
Cornelius Yoga Osteopathie Movement
cornelius_feist

Osteopath (i.E.) & Physiotherapeut Yogalehrer & Dozent Movement - Lehrer & Student Autor & Blogger Coach & Dozent für integrativ-ganzheitliche Gesundheitsförderung

>