Vita & Philosophie




Allgemeines


Cornelius kommt aus Hamburg und arbeitet in der Hafenstadt als Osteopath (i.A.) & Physiotherapeut in einer freien Praxis, sowie in verschiedenen Yoga- und Movement- Studios.

Er unterrichtet deutschlandweit integrative Workshops zum Thema ganzheitliche Gesundheit an Athleten, professionelle Tänzer, Yogis und Mover bzw. jeden der Interesse hat seine Gesundheit wieder selbst in die Hand zu nehmen und diese zu verbessern.


Philosophie

Cornelius Feist
"Motion and stillness."

Bewegungsforschung ist Beruf, Leidenschaft und Passion in einem.

Ich möchte meine ganzheitlichen Ansätze verfeinern um - auf Basis der aktuellen Entwicklung und mit Bezug auf den Ursprung unseres menschlichen Seins - Methoden & Konzepte zu entwickeln, wie du vital, stark und glücklich sein (und bleiben) kannst.

Aus diesem Grund praktiziere und unterrichte ich ein breites Spektrum an verschiedenen Bewegungsformen, Methoden und philosophischen Ansätzen.

Durch diese holistische Betrachtungsweise können hemmende Faktoren entdeckt und aufgelöst, Räume geöffnet und Potenziale entfaltet werden.


Vita & Referenzen

Movement Workshop

Movement



Osteopathie
Physiotherapie

Yoga



Seit 199​9

Viele davon mehr als 5 Jahre intensiv

Einzelne >10 und >19Jahre

2013 - 2016

Physiotherapie Ausbildung an der Schule für Physiotherapie im DIAKOVERE Annastift (Hannover)

2015

Die erste Yogastunde meines Lebens ...

"Nie wieder!": dachte ich.

Seit 2012 

Training in einem offenen Movement Approach

2015-2017

Physiotherapeutische Fortbildungen im Bereich

MLD, CMD, med. Taping, Flossing usw.

2016 

Wöchentliche, regelmäßige Yogapraxis (Hatha + Power)


Seit 2015

Systematischer Movement-Approach in Anlehnung an die Ido Portal Method und weiteren

Seit 2016

Arbeit in verschiedenen freien Physiotherapie-Praxen im Raum Hannover

Schwerpunkte:

Orthopädie, Chirurgie, CMD & Sportphysiotherapie

03-09/2017

YTT (Yogalehrer Ausbildung)

zum RYT 200 

@Yogawerkstatt Hannover (RYS®)

2017-2018

Movement Coach und mehrmalig Dozent für Budo-Arts Hansu e.V. - einem der erfolgreichsten Taekwondo-Vereine in Deutschland (Poomsae & Freestyle)

Seit 2017

Osteopathie-Ausbildung (5Jahre; berufsbegleitend) an der  

Schule für klassische osteopathische Medizin (SKOM) in Hamburg

Seit 10/2017

>200h Unterrichtserfahrung an verschiedenen Yogaschulen (unter anderem Yogawerkstatt Hannover und Yoga-Connection Hamburg, sowie dem Elan Hannover & Wennigsen und der Tribe Yoga Base

2018

Gründung der "Movement-Community Hannover" zusammen mit Alexander Heimer



Seit 2017

Betreuung und Behandlung von Berufstänzern und Athleten mit osteopathischen Techniken

07/2018

Elan Yoga-Day

Yin/Yang Style Class mit @lia_mre im Elan Hannover


2019

Movement-Community Workshop in Bremerhaven 

10/2018

Workshop "Innere Organe im Yoga"

Integrativer Workshop (s.h. rechts), auf Basis der funktionellen osteopathischen Wirkprinzipien

10/2018

Workshop "Innere Organe im Yoga"

2 Tage Intensiv-Workshop zu den Prinzipien und Möglichkeiten der Beeinflussung der Inneren Organe durch Yoga in der Yogawerkstatt Hannover

2019

Outdoor Movement-Session mit Michael Steininger von all-in-strong


2018

Tätigkeit als Osteopath (i.E.) und Physiotherapeut in einer freien

Praxis in Hamburg-Altona

02/2019

Veröffentlichung der 1. Auflage meines Buches "Meditation lernen - Warum Meditation wirkt und was sie für uns tun kann"

10/2019

Dozent auf der "Start2Dance Experience"

Yoga & Movement Class

BODY PREP Class

2019

Veröffentlichung von BODY PREP, einem Programm zur Prehab & Rehab von physischen Beschwerden durch die Tanzbelastung bei professionellen Tänzern. Gegründet und produziert mit dem internationalen Choreographen Alexander Heimer aus London, UK

Seit 06/2019

Alignment-Flow Class in der Tribeyogabase (Hamburg-Eimsbüttel)

Cell
Cell

10/2019

Dozent auf der "Start2Dance Experience"

Yoga & Movement Class

BODY PREP Class


Drei Säulen als Basis für Praxis & Unterricht


1

Die 1. Säule ist meine persönliche Bewegungsentwicklung durch die verschiedenen Bewegungsdisziplinen, die ich praktiziert habe:

  • Schlagzeug
  • Fußball
  • Tischtennis
  • Taekwondo
  • Parkour
  • Jonglage
  • Singen
  • Tanzen:
    • HipHop
    • Contemporary 
    • House
    • Freestyle
  • Turnen
  • Gewichtheben 
  • Training mit dem eigenen Körpergewicht
  • Bouldern
  • Tricking
  • ...und weitere

2

Die zweite Säule in meinem Selbstentwicklungs- und Unterrichtsprozess ist das Wissen der funktionellen menschlichen Anatomie und Physiologie, welche ich nach wie vor intensiv studiere. Das Wissen basiert auf meiner 3Jährigen physiotherapeutischen Ausbildung und inzwischen jahrelangen beruflichen Tätigkeit, meiner 200 Stunden Ausbildung als Yogalehrer (RYT200), sowie meinem 5 jährigen Studium in klassischer osteopathischer Medizin.


3

Die dritte Säule sind Meta-Konzepte & philosophische Lehren, die zwar Bewegung integrieren, aber durch ihren ganzheitlichen Ansatz in ihrer Natur etwas anderes sind, als die o.g.  Bewegungs-Disziplinen.

Sie sind dadurch charakterisiert, dass sie sich auf einer Philosophie als Basis bewegen und die Mehrdimensionalität des menschlichen Seins integrieren. Körper, Geist und Psyche werden als Einheit verstanden und die Inhalte sind unbeschränkt auf allen Ebenen wirksam.

  • Yoga
  • Movement in Anlehnung an Ido Portal und weiterer großer Lehrer
  • Klassische Osteopathische Medizin (auf Basis der Arbeit von A.T. und W.G. Sutherland und weiteren)
  • Meditation
  • Wim Hof Method

Lies mehr über Cornelius Hintergrund in diesen Blogartikeln


Portrait

Du bist mehr der visuelle Typ? 
Dann schau dir dieses von "PASSIŌ" produzierte Portrait an!

Dieses Video ist nicht von mir selbst produziert worden. Die Gesprächsausschnitte sind komprimiert aus mehreren Stunden Interview-Material und dementsprechend aus dem Kontext gerissen - bei Fragen zu getroffenen Aussagen schreib mir gerne eine Nachricht!

>